Editorial



Manegger Bulletin – es geht weiter!


Das Manegger Bulletin Nr. 256 startete mit einem Nachruf – auf das Manegger Bulletin. Es ist anders gekommen: Verena Bruttger und Hansruedi Rohrer haben sich bereit erklärt, versuchsweise die Redaktion des Manegger Bulletins zu übernehmen. Verena widmet sich den Texten, Hansruedi sorgt jeweils für ein schönes Heft.

Damit ein gefälliges Bulletin, mit guten Inhalten, bei den Clubmitgliedern im Briefkasten liegt oder als PDF-Datei im Internet angeschaut werden kann, ist einiges an Aufwand erforderlich. Dies, sowohl bei der Redaktion, als auch bei den Autorinnen und Autoren, den Fotografinnen und Fotografen. In vielen Diskussionen sind wir zum Schluss gekommen, dass dieser Aufwand für unsere Sektion eine zwingende Notwendigkeit ist. Trotz den digitalen Möglichkeiten des Informationsflusses gilt ein Heft, welches alle drei Monate neu in die Hand genommen werden kann, derzeit als unverzichtbar.

Im Nachruf-Editorial hat Tilman das Erzählen als zentralen Aspekt des Bulletins bezeichnet. Wir erzählen über eine gelungene Tour, damit die Freude und der Spass zum Ausdruck kommen – dies als Einladung, damit auch andere eine solche Tour geniessen können. Manchmal geht es auch um Dinge, die uns in den Bergen aufgefallen sind, die wir für bemerkenswert halten, Dinge, über die wir gerne auch mit anderen Sektionsmitgliedern diskutieren möchten. Freier Zugang, Vergnügen am Berg, der Umgang mit Abfall, die Auswirkungen des Klimawandels – es gibt sicher noch viele mögliche Erzähl-Themen für das Bulletin! Wir werden uns in den nächsten Monaten darüber unterhalten, sei am Stamm, sei es auf Touren, wie wir uns das Manegger Bulletin vorstellen, auch im Zusammenwirken mit dem Internet-Auftritt.

Die Redaktion freut sich auf gute und sorgfältig erzählte Geschichten. Nur so gelingt der Versuch der neuen Redaktion für ein dauerhaftes Manegger Bulletin. Ich wünsche viel Erfolg!

Toni W. Püntener
SAC Sektion Manegg, Präsident



Badushütte


die Vorbereitungen für die Saison 2019 laufen auf Hochtouren

Im Moment liegt noch viel Schnee bei der Badushütte, Christian H. hatte vor 3 Wochen 3.50 m auf der Terrasse gemessen und es kam zweimal noch Einiges dazu. Allerdings wenn es warm wird, dann kann der Schnee auf einmal schnell wegschmelzen.


Foto: Christian Heinzelmann

Aus diesem Grund hat sich die Hüttenkommission erst vor kurzem getroffen und die anstehenden Aufgaben verteilt. Die Basis dafür ist auf der einen Seite die Erfahrungswerte aus den letzten Jahren, andererseits das Inventar, das Christian H. vor der Saison jeweils aufnimmt. Wir hatten an 2 Wochenenden Mitte/Ende Oktober noch einmal geöffnet und haben viele Lebensmittel/Getränke gebraucht, die im Frühlingsinventar berücksichtigt werden müssen.

Die Hüttenkommission hat sich auch mit den Bauarbeiten befasst, die sofort nach dem Transportweekend starten sollten, aber auch mit gewissen neuen Ernährungstrends. Im letzten Jahr hatten wir verschiedentlich Anfragen zu vegetarischen, veganen, laktose- und glutenfreien Angeboten gehabt. Diesem Trend, der auch sonst feststellbar ist, werden wir mit einem beschränkten Angebot entsprechen, d.h. wir werden einige glutenfreie und vegane Alternativen für die Hüttenwarte besorgen.

Was läuft jetzt noch bis zum Transportweekend? Holz muss besorgt, zersägt und in Jutesäcke abgefüllt werden. Alle Lebensmittel müssen eingekauft sowie alle Menü- Karten und sonstige Dokumente angepasst werden. Die Reservationen verfolgt, die Detailplanung des Umbaus besprochen und alle Lebensmittel müssen dann in Fässer abgefüllt werden, damit sie auch mit dem Helikopter transportiert werden können. Die Hüttenwarte werden instruiert, die Wäsche gewaschen, die Helfer für das Transportweekend aufgeboten.

Alle Arbeiten werden unter den Hüttenkommissions-Mitgliedern aufgeteilt, damit alles am 15. Juni 2019 bereit ist. Jetzt schon ein grosses Dankeschön an alle Hüttenkommissions- Mitglieder für ihre grosse Arbeit und an alle Hüttenwarte, die sich zur Übernahme einer Woche gemeldet haben.

Jetzt können wir nur noch auf warmes Wetter und auf ein schönes Weekend, am 15./16. Juni 2019, hoffen und natürlich auf eine traumhafte Saison mit vielen zufriedenen Gästen wie im letzten Jahr.

Herzlich Marco Bachmann, Hüttenchef


Hütten Reservationen Tel: 032 512 83 84

Mehr zur Badushütte




Vorstand: Quartalsversammlung


Einladung zum Grillplausch am 7.Juni 2019


Zur sommerlichen Quartalsversammlung treffen wir uns im Gemeinschaftszentrum Heuried zum Apéro und zum Grillieren. Bei schönem Wetter im Grossen Garten, bei schlechtem Wetter in der Cafeteria. Der Apéro wird - wie immer- vom Vorstand offeriert. Ansonsten bitte eigenes Grillgut, Salate, Getränke etc. mitbringen. Wir freuen uns auf eine gesellige Runde.

Sergio Escudero