Editorial



Wir können weiter erzählen!


Ende Februar lag Nummer 256 des Manegger Bulletins im Briefkasten der Sektions-Mitglieder. Tilman Theurer hat nochmals einen Sondereffort geleistet – vielen Dank dafür!

Bei Redaktionsschluss Mitte Januar war noch offen, wie es mit dem Manegger Bulletin weitergeht. Unterdessen haben sich neue Möglichkeiten ergeben. Verena Bruttger und Hansruedi Rohrer sind bereit, sich in nächster Zeit für das Manegger Bulletin zu engagieren. Verena übernimmt die eigentlichen Redaktionsaufgaben: Sie bereitet Eure Texte für den Druck vor, bittet das eine oder andere Mitglied hin und wieder um einen Beitrag, und sorgt dafür, dass die Texte gut gelesen werden können. Hansruedi bringt die Bulletin-Inhalte in eine ansprechende Form, er wird uns Nummer für Nummer ein schönes Heft präsentieren!

Tilman hat uns in seinem Editorial eingeladen, im Bulletin viel zu erzählen. Unsere Leidenschaft für die Berge ist dazu eine gute Voraussetzung. Die Attraktivität des Bulletins wird auch durch eine grosse Vielfalt an Erzählungen gesteigert. Dies ist also eine Einladung an Euch alle: Herzlichen Dank für Eure Geschichten, die im Bulletin abgedruckt werden können – und auch im Internet Verwendung finden. Vielen Dank für Eure Beiträge. Sendet Eure Texte, nach Möglichkeit zusammen mit einigen wenigen Bildern, an redaktion@sac-manegg.ch. Das Datum des Redaktionsschlusses der nächsten Ausgabe des Manegger Bulletins findet sich jeweils auf der ersten Innenseite der gedruckten Ausgabe.
Für die Nr. 257 ist dies der 15. April 2019.

Ich wünsche Verena und Hansruedi viel Erfolg mit dem Bulletin!

Toni W. Püntener

SAC Sektion Manegg, Präsident